Einräder

Viele Kinder und Jugendliche sind kreativ und wollen dies häufig auch durch körperliche Aktivität zum Ausdruck bringen. Einradfahren eignet sich hierfür ganz besonders, da es sowohl die Muskeln und die Geschicklichkeit als auch den Gleichgewichtssinn fördert. Dieses Hobby kann im Prinzip von jedem gelernt werden, der Spaß am Radfahren und Interesse an einer außergewöhnlichen Körperbeherrschung hat. Schon nach wenigen Minuten kann man erste Erfolgserlebnisse verbuchen. Allerdings ist es nicht ratsam, sich der Illusion hinzugeben, sofort losfahren zu können. Einradfahren erfordert Disziplin und Durchhaltevermögen. Wer es nach zwanzig Minuten der intensiven Übung schafft, das Gleichgewicht im Stand für wenige Sekunden zu halten, der ist auf dem besten Wege, das Einradfahren zu erlernen. Am besten setzt man sich Zwischenziele, die es zu erreichen gilt. Dadurch entstehen immer wieder kleine Erfolgserlebnisse.


Die Motivation ist da – Es kann losgehen

Zuerst sollte man sich das passende Einrad für die eigene Körpergröße aussuchen. Man unterscheidet hier in 16, 18, 20 und 24 Zoll Räder. Dies entspricht einer Schrittlänge von 54, 60, 62 und 68 Zentimeter. Die korrekte Auswahl ist wichtig, da man ansonsten schief auf dem Sattel sitzt oder Probleme bekommt, das Gleichgewicht zu halten. Auch eine einseitige Belastung der Gelenke ist nicht ratsam, da dies langwierige körperliche Beschwerden verursachen kann.

Wie lange muss man üben, bis das Einradfahren beherrscht wird?

Die Dauer hängt davon ab, wie stark die motorischen Fähigkeiten ausgeprägt sind. Manch einer braucht Monate, ein anderer schafft es innerhalb einer Woche, eine Strecke von 100 Metern zu fahren, ohne zwischendurch abzusetzen. Wenn man bereits Fahrradfahrer ist, hat man ganz klar große Vorteile. Auch Menschen, die Inlineskaten oder Skateboard fahren, fällt es meistens leichter, das Einradfahren zu erlernen. Geübt werden sollte an Orten, wo man sich anfangs gut mit der Hand festhalten kann. Lassen Sie dann zwischendurch immer mal wieder los und probieren Sie das Gleichgewicht zu halten. Jeder Artist, der auf dem Einrad fährt, hat irgendwann einmal so angefangen.

Wer weiss? Vielleicht führen Sie Ihrer Familie auch irgendwann mal ein Kunststück vor? Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen mit Ihrem Einrad.